Wetter in Berlin: Warnung vor Frost und Glätte am Wochenende

Der Freitag beginnt in Berlin und Brandenburg kalt und nass. Und auch am Samstag und am zweiten Advent muss mit Schneeregen und Frost gerechnet werden. 

Am Wochenende ist in Berlin und Brandenburg Schneeregen und Kälte angesagt (Symbolbild).  
Am Wochenende ist in Berlin und Brandenburg Schneeregen und Kälte angesagt (Symbolbild). dpa/Kay Nietfeld

Better-Das Wetter am Freitag und am Wochenende in Berlin und Brandenburg wird kalt und unbeständig. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt, ist bis zum Freitagvormittag streckenweise mit Glätte durch überfrierende Nässe zu rechnen. Auch Reifablagerungen führt zu Glätte auf den Straßen. Die Temperaturen fallen unter 0 Grad. Autofahrer müssen aufpassen.  

Der Freitag im Norden der Region beginnt wolkig. Andernorts ist es gering bewölkt bis klar, vor allem im Süden kann die Sonne scheinen.  Die Temperaturen liegen tagsüber bei zwei bis vier Grad.

Am Samstag rechnen die DWD-Meteorologen mit vielen Wolken sowie zeitweise auch mit Regen, Schneeregen und Glätte bei Temperaturen zwischen zwei und vier Grad. Auch der  zweite Advent wird laut Vorhersage wolkig mit etwas Regen oder Schneeregen bei Temperaturen zwischen null und vier Grad.