Berlin - Auf milde Temperaturen, einen wolkigen Himmel und teilweise Regen müssen sich die Menschen in Berlin und Brandenburg in der Silvesternacht einrichten. Allerdings soll der Niederschlag in der zweiten Nachthälfte nachlassen und die Wolken sollen auflockern, wie der Deutsche Wetterdienst in Potsdam am Mittwoch mitteilte. Die nächtlichen Temperaturen bewegen sich zwischen fünf und acht Grad. Schon tagsüber gibt es Regen oder Sprühregen und es wird bei zehn bis 14 Grad ungewöhnlich mild.

Nach einem trüben und regnerischen Mittwoch mit zwei Grad in der Uckermark, vier Grad in Berlin und sechs Grad in der Elbe-Elster-Niederung steigen die Temperaturen am Donnerstag auf sieben bis elf Grad und es bleibt meist niederschlagsfrei.