Berlin - Die Plattform Amazon Prime will „Wir Kinder von Bahnhof Zoo“ als Serie veröffentlichen. Die achtteilige Serie soll am 19. Februar 2021 erscheinen. Dies gab Constantin Television am Donnerstag bekannt.

Das biografische Buch, das die Jugenderinnerungen von Christiane F. rund um den Kinderstrich im West-Berlin der 1970er-Jahre beschreibt, schlug in Deutschland hohe Wellen. Die damals 14-Jährige berichtete über ihre Erfahrungen mit Drogen wie Heroin und wie sie sich prostituierte, um ihre Sucht zu finanzieren. Mit ihrer Biografie, „Christiane F. – Mein zweites Leben“, beleuchtete sie 2013, was nach dem Erfolgsbuch geschah.

Produziert wurde die Serie unter anderem von Oliver Berben („Parfum“, „Das Unwort“) und Sophie von Uslar („Tannbach – Schicksal eines Dorfes“). Amazon besetzte die Jugendlichen ausschließlich mit Newcomern. Die Serie wurde unter anderem in den Filmstudios Babelsberg gedreht. Am Tag vor Erscheinen der Serie bringt Audible den passenden Podcast „Das Berlin der Kinder vom Bahnhof Zoo – eine Audio-Dokumentation“ heraus.