Der Tod von Schauspieler Uwe Bohm kam plötzlich: Am Samstag teilte seine Familie mit, der Schauspieler sei unerwartet verstorben. Auf Instagram gab Uwe Bohms Witwe Ninon Bohm nun die Todesursache bekannt: Der Schauspieler starb demnach an einem plötzlichen Herztod.

Uwe Bohm, Adoptivsohn des Regisseurs Hark Bohm, wurde vor allem mit Rollen als Bösewicht in Krimis wie „Tatort“ bekannt. Der 1962 als Uwe Enkelmann in Hamburg geborene Schauspieler begann seine Karriere als Teenager 1976 in Hark Bohms Film „Nordsee ist Mordsee“. Später spielte er erfolgreich Theater unter anderem am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Unter Regisseur Fatih Akin wirkte er auch im 2016 erschienen Film „Tschick“ mit.