BerlinBei einem Wohnungsbrand im Bezirk Neukölln sind zwei Menschen verletzt worden. Am frühen Montagmorgen gegen 03.16 Uhr brach das Feuer in einer Wohnung im Seitenflügel eines Mehrfamilienhauses in der Braunschweiger Straße aus, wie die Feuerwehr mitteilte.  

Laut Sprecher stand die Wohnung im 3. Obergeschoss in Vollbrand. Vier Personen konnten über das Treppenhaus in Sicherheit gebracht werden, zwei davon kamen in Kliniken. Rund 50 Brandbekämpfer waren vor Ort im Einsatz und hatten den Brand zügig unter Kontrolle. Die Brandursache war am Morgen noch unklar.