Wolkig und teils regnerisch in Berlin und Brandenburg

Wolkenverhangen und mancherorts mit etwas Regen oder Schneeregen beginnt der Dienstag in Berlin und Brandenburg. Es kühlt ab auf Höchsttemperaturen zwischen ...

ARCHIV - Eine Frau geht mit einem Regenschirm auf einer Straße entlang.  d/dpa/Symbolbild
ARCHIV - Eine Frau geht mit einem Regenschirm auf einer Straße entlang. d/dpa/SymbolbildSebastian Kahnert/dpa-Zentralbil

Potsdam-Wolkenverhangen und mancherorts mit etwas Regen oder Schneeregen beginnt der Dienstag in Berlin und Brandenburg. Es kühlt ab auf Höchsttemperaturen zwischen vier und sechs Grad, wie der Deutsche Wetterdienst am Morgen mitteilte. Ab dem Mittag klart es zunehmend auf, am Abend wird es frostig. Es weht ein teils frischer Südwestwind.

Die Nacht zum Mittwoch bleibt trocken und es gibt Frost, bei Temperaturen zwischen minus ein und minus fünf Grad. Örtlich kann es glatt werden. Am Mittwoch wird es spürbar kälter - die Höchstwerte liegen zwischen null und zwei Grad. Vielerorts wird es wolkig, zwischendurch lässt sich auch mal die Sonne blicken.

In der Nacht zum Donnerstag ist der Himmel zunächst bedeckt, später gibt es größere Wolkenlücken. Die Tiefstwerte liegen bei minus drei bis minus fünf Grad. Der Donnerstag wird recht freundlich und größtenteils trocken, bei Temperaturen von ein bis drei Grad.