Berlin - In einem Einfamilienhaus im Ortsteil Zehlendorf ist am Mittwoch aus bislang ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr musste gegen Mittag in die Laehrstraße ausrücken.  

Der gesamte Dachstuhl stand in Flammen. Wie die Feuerwehr auf Twitter mitteilt, war sie mit 70 Brandbekämpfern im Einsatz, um das Feuer zu löschen. Eine Person konnte von der Feuerwehr aus dem Haus gerettet werden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird noch ermittelt.