Zum Wochenstart oft sonnig und ungewöhnlich warm

Zum Wochenstart wird es in Berlin und Brandenburg oft sonnig und ungewöhnlich warm mit Höchsttemperaturen zwischen 22 Grad in der Uckermark und 26 Grad an de...

Bäume werfen in der Morgensonne lange Schatten auf ein Feld.  ymbolbild
Bäume werfen in der Morgensonne lange Schatten auf ein Feld. ymbolbildJan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/S

Potsdam-Zum Wochenstart wird es in Berlin und Brandenburg oft sonnig und ungewöhnlich warm mit Höchsttemperaturen zwischen 22 Grad in der Uckermark und 26 Grad an der Elster. Neben durchziehenden Wolkenfeldern bleibt es größtenteils freundlich, wie der Deutsche Wetterdienst am Montag mitteilte. Zum Abend wird es Richtung Prignitz zunehmend bedeckt.

In der Nacht zum Dienstag zieht teils starker Regen aus dem Norden Brandenburgs Richtung Süden. Von der Elster bis zur Lausitz bleibt es trocken. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 14 und 11 Grad. Am Dienstag ist der Himmel zunächst stark bewölkt und es regnet stellenweise in starken Schauern. Die Temperaturen fallen auf 16 bis 18 Grad. Zum Nachmittag lockert es auf.

Die Nacht zum Mittwoch wird wolkig und trocken bei Temperaturen zwischen 9 und 6 Grad. Am Morgen bilden sich örtlich Nebelfelder. Am Mittwoch klart es im Tagesverlauf auf und es wird zunehmend freundlicher.