Zwei Verletzte bei Unfall auf Berliner Stadtautobahn

Nach einem Überholmanöver und mit hohem Tempo hat ein Autofahrer in einem Tunnel auf der Berliner Stadtautobahn eine Wand touchiert und ist gegen eine Leitpl...

ARCHIV - Ein Rettungswagen fährt über die Straße.
ARCHIV - Ein Rettungswagen fährt über die Straße.Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Berlin-Nach einem Überholmanöver und mit hohem Tempo hat ein Autofahrer in einem Tunnel auf der Berliner Stadtautobahn eine Wand touchiert und ist gegen eine Leitplanke geknallt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wurden der 28-jährige Fahrer und seine 22-jährige Beifahrerin verletzt. Der Unfall ereignete sich am Freitagabend in Berlin-Schöneberg. Die Frau kam ins Krankenhaus. Der Fahrer gab bei der Polizei an, vor der Fahrt Alkohol getrunken zu haben. Bei ihm wurde Blut zur Kontrolle entnommen. Danach habe sich sein Gesundheitszustand so verschlechtert, dass auch er in eine Klinik gekommen sei, berichtete die Polizei weiter.