Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) setzen auch im Herbst und im Winter auf der Havelchaussee einen Doppeldecker aus den siebziger Jahren ein. Das historische Fahrzeug, das der Arbeitsgemeinschaft Traditionsbus gehört, pendelt bereits seit dem Frühjahr täglich außer Montag zweistündlich als "A 18" zwischen dem U-Bahnhof Theodor-Heuss-Platz und dem Bahnhof Wannsee. Er verkehrt ab November täglich, wie bisher ohne Zuschlag. Info: Tel. 1 94 49. (pn.)