Der Tag der Befreiung! Als Kind der DDR bin ich aufgewachsen mit Bildern vom Sieg der Sowjetarmee 1945 über Nazideutschland. Dazu gehörte der Rotarmist mit dem geretteten Kind auf dem Arm, wie er heute noch riesenhaft im Treptower Ehrenmal steht. Viele Geschichten aus jener Zeit berührten mich, und ich fuhr auch manches Mal am 8. Mai nach Treptow, um des Kriegsendes zu gedenken. Aber in diesem Jahr nicht – vielleicht auch nicht in den nächsten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.