Wer die europäische Friedensordnung angreift, das Völkerrecht mit Füßen tritt und massive Kriegsverbrechen begeht, darf nicht als Sieger vom Feld gehen. Das steht in einem offenen Brief, der seit Mittwoch verbreitet wird. Gemeint ist der russische Präsident als Verantwortlicher für den Angriffskrieg auf die Ukraine, wie der nächste Satz erklärt: „Putins erklärtes Ziel war und ist die Vernichtung der nationalen Eigenständigkeit der Ukraine.“ Zeit Online veröffentlicht den Brief, am Donnerstag erscheint er auch in der gedruckten Ausgabe, auf Change.org ist er zu finden und auch zu unterzeichnen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.