Was Kunst ist, sein will und kann, bleibt für mich auf ewig mit einem sonnigen Tag im Juli 1977 verbunden. Der Besuch der Documenta 6 war eine Art Initiationserlebnis, das noch durch die Anreise mit dem klapprigen Opel Kadett meines Freundes Matthias gesteigert wurde. Er hatte erst wenige Tage zuvor die Führerscheinprüfung bestanden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.