Moskau - Nikolai Platoschkin, ein ehemaliger Attaché der russischen Botschaft in Berlin und 2020 Gründer der Bewegung „Für einen neuen Sozialismus“ befindet sich seit Juni vergangenen Jahres in seiner Moskauer Wohnung im Hausarrest. Nur wegen einer Lungenerkrankung durfte er kurz ein Krankenhaus aufsuchen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.