Über den immensen Einfluss von HipHop auf die moderne Populärkultur wurden schon ganze Bücher geschrieben. Doch kulturelle Einflussnahme ist keine Einbahnstraße, und so gab es umgekehrt auch massenhaft Dinge, die HipHop ihren Stempel aufgedrückt haben – Filme zu Beispiel. Gemeint sind aber keine Filme wie „Wild Style“, „Beat Street“ oder „8 Mile“, in denen es auch inhaltlich um HipHop geht, sondern solche, die sich in die DNA von HipHop gebrannt haben, ohne im engeren Sinne damit zu tun zu haben. Hier acht prominente Beispiele.

„Scarface“ (1983)

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.