Berlin - Die bundesweit kontrovers diskutierte Forderung von Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke), der Berliner Verwaltung eine Migrantenquote von 35 Prozent aufzuerlegen, ist vom Tisch. Das heißt: Wir sind damit exakt an dem Punkt angelangt, wo wir schon 2010 bei der Einführung des Partizipationsgesetzes waren. 

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.