Ende der Dreißigerjahre, im Deutschen-Viertel der japanischen Metropole Osaka. Im fernen Deutschland hat Adolf Hitler seine Herrschaft gefestigt und rüstet sich nun für den Krieg. In Osaka haben sich zwei kleine Adolfs ewige Freundschaft geschworen. Doch der Lauf der Weltgeschichte wird sie unerbittlich entzweien.Adolf Kamille stammt aus einer jüdischen Bäckerfamilie; Adolf Kaufmann ist der Sohn des örtlichen Nazi-Botschafters. Sie sind kaum der gemeinsamen Kindheit entwachsen, da muss der eine Adolf schon als Mitglied der japanischen Résistance in den Untergrund gehen; den anderen erzieht man auf einer Eliteschule zum gläubigen Nationalsozialisten. Beide leiden an ihrer Entzweiung, schreiben sich Briefe und beteuern die Freundschaft. Doch der Hass, der zwischen ihnen steht, wird unüberwindbar. Als erbitterte Feinde jagen sich Adolf und Adolf schließlich rund um die Welt - lange über das Ende des Krieges hinaus. Zum Showdown treffen sie sich vierzig Jahre später in Palästina: als israelischer Geheimagent und PLO-Freiheitskämpfer.Osamu Tezuka, 1928 in Osaka geboren, war der Vater und erste Großmeister der Manga und Anime, der japanischen Comics und Zeichentrickfilme. Seine "Astro Boy"-Manga verbanden Anfang der Fünfzigerjahre erstmals die Tradition der japanischen Bild-Erzählungen mit dem modernen Stil der amerikanischen Comics, vor allem von Tezukas großem Vorbild Walt Disney. Die "Astro Boy"-Zeichentrickserie, die er 1963 erschuf, ging als erste japanische Produktion rund um die Welt.Jedes Genre hat Tezuka in seinem umfangreichen uvre behandelt: Science Fiction, klassische Abenteuergeschichten, Liebesromanzen. "Adolf" - kurz vor seinem Tod 1989 entstanden und nun in einer auf fünf Bände angelegten deutschen Übersetzung erhältlich - ist sein ehrgeizigstes und bestes Werk: eine Geschichte vom Erwachsenwerden, von enttäuschter Liebe und verlorener Freundschaft, und ein sorgfältig recherchierter Historien-Comic, in dem die Katastrophe des Zweiten Weltkriegs zugleich aus japanischer und aus deutscher Perspektive erscheint. (bal.)------------------------------Foto: OSAMU TEZUKAAdolf - Band 1: Mord in Berlin.A.d. Japanischen von Chieko Tanaka u.a. Carlsen Verlag, Hamburg. 264 S., 12 Euro.