Etwas soll faul sein in den deutschen Universitäten. Nein, gemeint sind nicht die Studenten. Uwe Kamenz, selbst Professor an der Fachhochschule Dortmund, ist das gesamte Hochschulsystem verdächtig. Zunächst schrieb er noch gegen die Kollegen an, gegen den Typus des „Professor Untat“, wie er sein Buch nannte, gegen jene also, denen ihr Titel nicht Berufung zum Wohle der Studenten ist, sondern allenfalls Lizenz zur Ausbeutung von Doktoranden, die ihnen zudem Honorare als hochbezahlte Vortragende und Berater in der Wirtschaft verschafft.

Das war 2008. Heute geht Uwe Kamenz mit gleicher Schärfe gegen die ihm größten Missetäter vor: jene, die ihre Doktorarbeit durch skrupelloses Kopieren Anderer verfasst haben. Nun präsentierte er seinen ersten Fund. Kamenz will den SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier enttarnt haben.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.