Vorsicht Kunst!

Podcast

:

Beuys, oh Beuys

„Der Grenzer sagte: Herr Beuys, Sie kommen nicht fünf Minuten in die DDR.“ Joseph Beuys: so verhasst wie verehrt, bis heute. Eine der wichtigsten, widersprüchlichsten deutschen Künstler des 20. Jahrhunderts. Legendär bis unverstanden bleiben Filzpiano und Friedenshase, sein Wunden-Zeigen, die Partei der Tiere. Und was das denn: „Jeder Mensch ist ein Künstler“? Was hat Beuys mit der Klimabewegung am Hut? Und wir reden im Podcast darüber, wie das enfant terrible der Nachkriegskultur und Kritiker des Westmenschen auch im Osten Künstler beeinflusste und ermutigte.

Ingeborg Ruthe, Sylvie Kürsten , 12.5.2021 - 19:00 Uhr

Zum Artikel