Die Schlacht um Berlin

21. bis 30. April 1945: Sowjetische Soldaten erobern die Reichshauptstadt Haus um Haus, Straße um Straße. Hitler verzweifelt im „Führerbunker“. Wie ergeht es der Bevölkerung?

Berlin, Ende 1945. Ein Trümmerfeld ist die Oranienburger Straße. Im Vordergrund liegt ein toter Offizier der Waffen-SS, an seiner Brust prangt das Eiserne Kreuz. Die sowjetischen Einheiten stehen kurz vor dem Sieg.
Berlin, Ende 1945. Ein Trümmerfeld ist die Oranienburger Straße. Im Vordergrund liegt ein toter Offizier der Waffen-SS, an seiner Brust prangt das Eiserne Kreuz. Die sowjetischen Einheiten stehen kurz vor dem Sieg.Foto: dpa picture alliance / ZB / Berliner Verlag

Lesen oder hören Sie doch weiter.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen
  • E-Paper für alle Geräte
  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen