Berlin - Bei der Berliner CDU wurde ordentlich aufgefahren: Es gibt Schnitzel in Kartoffelkruste, Mini-Boulette auf Kartoffelsalat und Rote Grütze mit Vanillesauce. Im Saal 311 des Berliner Abgeordnetenhauses, in dem sonst der Innenausschuss tagt, wenn es um Recht und Ordnung geht, ist die Stimmung verhalten. Viele Stehtische sind leer, die Zahl der Gäste musste begrenzt werden, wegen Corona.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.