Köln - Weil Aimee Valentina Schneider ihrer Großcousine bei Facebook angeboten hatte, in den USA gelegentlich auf ihre zwei Kinder aufzupassen, wird das Visum der jungen Deutschen am Flughafen in Philadelphia nach stundenlanger Befragung abgelehnt. Aimee wird vorgeworfen, unangemeldet als Au Pair arbeiten zu wollen. Die 19-Jährige wird in den nächsten Flieger zurück nach Deutschland gesetzt. Das harte Vorgehen der Beamten und die minutiöse Kontrolle am Flughafen lassen viele Fragen für US-Reisende offen.

Nach welchen Kriterien wird kontrolliert und wie mache ich mich verdächtig?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.