Berlin - Was sich bei der Beteiligung an den jüngsten Landtagswahlen zeigte, bestätigt sich in der Entwicklung der Mitgliedszahlen der Parteien: Das aktuelle politische Klima mit den teils hitzigen öffentlichen Debatten hat zuletzt offenbar zu einer Politisierung der Gesellschaft geführt.

Zwar zeigt sich auch in der neuen Jahresbilanz, die der Berliner Politologe Oskar Niedermayer jetzt in der Zeitschrift für Parlamentsfragen für 2016 veröffentlichte, dass auf lange Sicht immer weniger Deutsche in Parteien aktiv sind. Doch im vorigen Jahr wurde der Trend erstmals seit langem gebremst.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.