„Corona zerstört gerade die Zukunft meiner Generation“

Lasst uns um Europa kämpfen: Das fordert die 28-jährige Schauspielerin und Europa-Aktivistin Nini Tsiklauri mit ihrem Buch. Im Interview plädiert sie für mehr Solidarität.

Nini Tsiklauri in europablau. 
Nini Tsiklauri in europablau. Viktoria Fellinger

Berlin-„Corona zerstört gerade die Zukunft meiner Generation. Wir brauchen mehr Zusammenhalt in der EU, um dieses Problem zu lösen.“ Das sagt Nini Tsiklauri, 28, Schauspielerin und Europa-Aktivistin. Mit ihrem Buch „Lasst uns um Europa kämpfen“ möchte sie das sperrige Thema für Jüngere mit positiven Emotionen aufladen und legt ein leidenschaftliches Plädoyer für die EU vor. Die georgischstämmige Autorin blickt schon in jungen Jahren auf ein Leben voller Wendungen zurück, das sie nicht zuletzt zur politischen Aktivistin gemacht hat.  

Lesen oder hören Sie doch weiter.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen
  • E-Paper für alle Geräte
  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen