Washington - Twitter hat den persönlichen Account des ultrarechten US-Verschwörungstheoretikers Alex Jones dauerhaft gesperrt. Auch der Account seiner Internetseite „Infowars“ werde dauerhaft gesperrt, teilte der Kurzbotschaftendienst am Donnerstag mit.

Twitter begründete den Schritt mit neuen Verstößen von Jones gegen die Unternehmensrichtlinien. In seinen Verschwörungstheorien behauptet Jones unter anderem, dass die US-Regierung in die Anschläge vom 11. September 2001 verwickelt war, und dass das Schulattentat an der Sandy-Hook-Schule 2012 vorgetäuscht war, um eine Verschärfung des Waffenrechts durchzusetzen. Im Wahlkampf 2016 unterstützte Jones den heutigen US-Präsidenten Donald Trump.

Twitter hatte den persönlichen Account von Jones im August bereits für eine Woche gesperrt. Der Kurzbotschaftendienst stand zuletzt aber unter Druck, den Verschwörungstheoretiker dauerhaft auszuschließen, nachdem andere Internetriesen wie Facebook, YouTube, Spotify und Apple dies bereits getan hatten. (afp)