Ein Angeklagter steht dem Präsidenten des Volksgerichtshofs Roland Freisler Rede und Antwort. Die Aufnahme stammt aus dem Jahr 1944. Das Gericht fällt während seines Bestehens 5243 Todesurteile. 
Foto: dpa picture alliance/akg images

1943. Albert Jacob hört seit Ende August täglich den „Heimatdienst“. Der Sender Freies Deutschland strahlt ihn aus. Jacob empfängt die Sendung des Nationalkomitees Freies Deutschland (NKFD) aus der Sowjetunion über ein leistungsstarkes Radio. Kriegsgefangene deutsche Wehrmachtsoldaten melden sich darin zu Wort, nennen ihren Namen und die Anschrift ihrer Familie und bitten Hörer darum, ihren Angehörigen ein Lebenszeichen zu übermitteln.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.

Weitere aktuelle Themen