Berlin - Manfred Speck, bodenständiger Berliner mit Pullover und Goldkette, hoher Stirn und starker Brille, steht ratlos vor seinem Mechaniker und sieht ihn mit großen Augen an. Der Mann hat gerade unter Specks aufgebocktes Auto gegriffen, das zur Routineinspektion in der Werkstatt ist, und mit beiden Armen einen massiven Kasten in der Größe einer Keksdose vom Unterboden gestemmt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.