Bei den Demos gegen die Coronamaßnahmen der Bundesregierung bleibt es nicht immer friedlich.
Foto: imago images/Future Image

Berlin - Es gab sie in den vergangen Wochen und es wird sie wieder geben: In Berlin und mehreren anderen deutschen Städten sind auch an diesem Wochenende Demonstrationen gegen die staatlichen Beschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie geplant. Das Problem: Sie werden von Extremisten unterspült und missbraucht.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.