Armin Laschet könnte Kanzler werden – selbst wenn er die Mehrheit gegen sich hat

Bleibt es beim jetzigen Trend, genügt der Ampelkoalition der knappe Vorsprung nicht. Schuld ist das neue Wahlrecht. Und es birgt weitere Gefahren.

Die Zweitstimme entscheidet bei der Bundestagswahl über die Zusammensetzung des Parlaments und damit die neue Regierungskoalition. Das könnte sich jetzt ändern.
Die Zweitstimme entscheidet bei der Bundestagswahl über die Zusammensetzung des Parlaments und damit die neue Regierungskoalition. Das könnte sich jetzt ändern.imago

Berlin-Der CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet könnte auch dann Kanzler werden, wenn sich bei der Bundestagswahl eine Zweitstimmen-Mehrheit für eine Ampelkoalition aus Grünen, SPD und FDP ergibt. Auf diese paradoxe Situation macht eine Studie der Bertelsmann-Stiftung aufmerksam, die der Berliner Zeitung vorliegt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen
  • E-Paper für alle Geräte
  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Inklusive Vorlesefunktion für alle Artikel
  • Jederzeit im Testzeitraum kündbar
Jetzt 30 Tage testen