Wie gut, dass Frank Schirrmachers Erweckungserlebnis nicht noch später kam. Der FAZ-Herausgeber hat bekanntlich gemerkt, dass „die Linke“ vielleicht doch recht hatte. Und er war fair genug, wenigstens ein Medium zu nennen, dem die schädliche Wirkung der Finanzmärkte und ihrer politischen Gefolgsleute viel früher aufgefallen war als ihm. Dieses Medium sind die „Nachdenkseiten“, ein Internet-Forum für alle, denen der Mainstream des Neoliberalismus schon lange verdächtig war.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.