Weltweit schwammen die Lebensretter aus Malibu auf einer riesigen Erfolgswelle. Premiere feierte „Baywatch“ im US-Fernsehen vor genau 30 Jahren, am 23. April 1989. Mehr als eine Milliarde Menschen in 144 Ländern waren Woche für Woche dabei, wenn der fönwellige Mitch Buchannon (David Hasselhoff) und seine allzeit vollbusigen Mitstreiterinnen ins Meer hüpften, um todesmutig gegen Gischt, Getier und Ganoven zu kämpfen.

Kaum Requisiten, kaum Talent

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.