Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch hat am Montag bei Twitter mit einem kontroversen Tweet erneut für Aufregung im Internet gesorgt.

Anlässlich des 95. Geburtstages der verstorbenen Sophie Scholl benutzte die AfD-Politikerin ein Zitat der Widerstandskämpferin, das sie während ihres Gerichtsprozesses äußerte. Storch benutzte den Tweet als eine Anspielung darauf, dass die AfD mit ihrem Programm Dinge ausspricht und fordert, die viele Deutsche nach Meinung der Partei insgeheim ebenfalls denken. Von Storch sieht darin offenbar eine Parallele zu den Widerstandskämpfern Sophie und Hans Scholl.

Die Mitglieder der Weißen Rose wurden am 22. Februar 1943 in München mit einer Guillotine hingerichtet, nachdem sie wenige Tage zuvor beim Auslegen von Flugblättern in München beobachtet wurden.

Der Tweet stieß auf herbe Kritik durch einige Twitter-User.

Beatrix von Storch fiel in der Vergangenheit bereits öfter durch ihre kontroversen Aussagen und Aktionen im Netz auf, unter anderem wegen ihrer Kritik an der Rundfunkgebühr und eines in den Medien kritisch diskutierten Twitter-Posts über Waffengewalt gegen Frauen und Kinder an der Grenze.