Köln/Berlin - Wenige Tage nach dem Anschlag mit einem Lastwagen auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz, bei dem insgesamt zwölf Menschen getötet und rund 50 weitere zum Teil schwer verletzt wurden, fordert eine Online-Petition nun das Bundesverdienstkreuz für Lukasz U..

Der 37-Jährige war bisherigen Ermittlungen zufolge der ursprüngliche Fahrer des Sattelschleppers und nach der Todesfahrt durch die Budengasse des Weihnachtsmarktes tot auf dem Beifahrersitz gefunden worden. Laut Generalbundesanwalt Frank wurde U. in der Fahrerkabine erschossen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.