Berlin-Neukölln: „Was bitte hat Einbürgerung mit Integration zu tun?“

Das Innenministerium will Einbürgerungen erleichtern, um Integration zu fördern. Was sagen Ausländer und Gastarbeiterkinder dazu? Eine Reportage aus Neukölln.

Uroš Pajović/Berliner Zeitung

Es dauert nicht lange, bis Mohammad über kriminelle Clans spricht. Er habe sie lange als undankbar empfunden, sie dürften hier leben und machten trotzdem, was sie wollten. „Heute kann ich verstehen, warum die so sind“, sagt er. „Nach einer Weile entwickelt man eine Aggression gegen das Land, wenn man so behandelt wird.“

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
32,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
24,99 € / Monat