Die Berliner Mauer am 09. November 1989.
Foto: Imago Images/Thomas Imo

Berlin - Die Landtagswahl in Thüringen ist vorbei. Und nicht nur in Thüringen stellt sich für die CDU die Frage, wie man mit der Linkspartei umgehen soll. Aus Berlin gibt es jetzt eine klare Antwort: Die CDU im Abgeordnetenhaus will nicht einmal eine Resolution zum 30. Jahrestag des Mauerfalls mittragen, die auch die Linkspartei unterschrieben hat.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.