Berliner Grüne beschließen Wahlprogramm

Die Berliner Grünen haben ihr Wahlprogramm für die Wiederholungswahl am 12. Februar beschlossen. Das rund 130 Seiten umfassende Papier, das am Samstag bei ei...

ARCHIV - Bettina Jarasch, Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, spricht bei einer Pressekonferenz.  d
ARCHIV - Bettina Jarasch, Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, spricht bei einer Pressekonferenz. dMonika Skolimowska/dpa/Archivbil

Berlin-Die Berliner Grünen haben ihr Wahlprogramm für die Wiederholungswahl am 12. Februar beschlossen. Das rund 130 Seiten umfassende Papier, das am Samstag bei einer Delegiertenkonferenz einstimmig verabschiedet wurde, basiert auf dem Programm für die Wahl 2021, wurde aber in manchen Punkten noch einmal überarbeitet und ergänzt. Zu den Schwerpunkten gehören der Klimaschutz inklusive einer Energie- und Wärmewende weg von fossilen Energieträgern, ein Umbau der Mobilität weg vom Auto und eine Verwaltungsreform mit klarerer Aufgabenverteilung zwischen Landes- und Bezirksebene. Ein wichtiges Thema für die Grünen sind laut Programm auch bezahlbare Mieten.