Meyenburg - Er ist auch mit 75 Jahren immer noch für eine Überraschung gut. Da steht Gerhard Schröder, der letzte lebende Altkanzler der Bundesrepublik, ein Mann, der für alles, aber nicht für seine Bescheidenheit berühmt geworden ist, und beginnt sein Statement mit einem Geständnis. „Wissen Sie“, sagt er, „meine handwerklichen Fähigkeiten sind sehr begrenzt.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.