Rio de Janeiro - Der seit Tagen andauernde Streit zwischen den Präsidenten Brasiliens und Frankreichs ist offenbar um ein weiteres schmutziges Kapitel reicher. Einen sexistischen Facebook-Beitrag über Frankreichs Präsidentengattin Brigitte Macron  soll der brasilianische Staatschef Jair Bolsonaro gebilligt haben, wie es die Nachrichtenagentur AFP berichtet.

Emmanuel Macron verurteilte Bolsonaros Verhalten als „überaus respektlos“ und deutete seine Hoffnung auf ein baldiges Ende von dessen Amtszeit an. Der Brasilianer antwortete, er könne die „Attacken“ Macrons nicht akzeptieren.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.