Nun also Straßburg. Ein Mann mit einer Waffe, ein Weihnachtsmarkt, Tote und Verletzte. Und dann ein Täter auf der Flucht. Wie sich die Ereignisse gleichen. Fast genau zwei Jahre liegt in diesen Tagen der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Breitscheidplatz zurück. Was damals passierte, ist den Menschen dieser Stadt noch immer präsent. Jetzt trifft eine ganz ähnliche Tat die französische Stadt im Elsass.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.