Boris Johnson ist eher selten unterwegs in seinem Wahlkreis.
Foto: imago Images/Andrew Parsons

Uxbridge - Nur noch ein paar Tage, dann will Ali Milani Geschichte schreiben. Am 12. Dezember 2019 nämlich stimmen die Menschen im Königreich über ein neues Parlament ab. Und an diesem 12. Dezember, es wird ein Donnerstag sein, will der Brite Milani den amtierenden Premierminister des Königreichs indirekt aus dem Amt werfen – indem er ihn als Abgeordneten für den Wahlkreis Uxbridge und South Ruislip ablöst und für die Labour-Partei ins britische Unterhaus einzieht.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.