Berlin - Die Opposition im Bundestag hat sich am Freitag ein wenig Konkurrenz gemacht. Zeitgleich um elf Uhr morgens stellten Linke und Grüne ihre Wahlkampagnen vor, Erstere im Karl-Liebknecht-Haus, der Parteizentrale also, Letztere in einer Halle in Berlin-Prenzlauer Berg, vielleicht drei Kilometer nördlich davon. Beide Parteien sind in den Umfragen der vergangenen Wochen wie einbetoniert, die Linke im Schnitt bei neun Prozent, die Grünen meist einen Prozentpunkt dahinter bei acht. Ihnen sitzen die FDP und die AfD im Nacken. Im Grunde liegen alle vier Parteien recht stabil fast gleichauf.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.