Berlin - Wahlkampf, aber freundlich: Die rbb-Abendschau hatte direkt vor der Sendung mit den Kanzlerkandidaten Annalena Baerbock (Grüne) und Olaf Scholz (SPD) einen Beitrag gebracht, den die beiden Politikgäste des Abends offenbar aufmerksam verfolgt haben. Die Leute mögen keinen Streit zwischen den Parteien und schon gar keine Schlammschlachten im Wahlkampf, war der Tenor des Berichts.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.