Annegret Kramp-Karrenbauer nach ihrer Rede beim CDU-Bundesparteitag.
Foto dpa/Michael Kappeler

Leipzig - Es gibt zwei Arten von Krisenparteitagen. Die erste Art ist jene, in deren Vorfeld es grummelt und gärt, aber der Druck bestehen bleibt, bis es auf dem Parteitag selbst zu einer heftigen Eruption kommt und danach nichts mehr so ist wie zuvor.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.