Berlin - Nach dem Parteitag ist vor dem Rangeln um die Kanzlerkandidatur. Am Sonnabend ist Armin Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt worden. In einem Wahljahr wie diesem ist das aber nur ein Etappensieg. Noch sind nicht einmal die Briefwahlstimmen im Konrad-Adenauer-Haus ausgezählt, die Laschets Wahl juristisch wasserfest machen, da geht es schon um die nächste Hürde, die er nehmen muss.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.