Lily-Rose Depp, Tochter von Hollywoodstar Johnny Depp und der französischen Sängerin Vanessa Paradis, hat bei der Chanel-Show in Paris alle Blicke auf sich gezogen. Die 17-Jährige trug einen Traum in rosa Tüll, als sie mit Chanel-Kreativdirektor Karl Lagerfeld auf den Laufsteg trat. Depp war auch schon das Gesicht der jüngsten Parfüm-Kampagne des französischen Modehauses.

Im Grand Palais präsentierten Supermodels wie Kendall Jenner und Bella Hadid die Kreationen für den Frühling und Sommer. Lagerfeld blieb seiner klassischen Linie treu, Eleganz dominierte. Die Dekoration im Grand Palais bestand aus schwarz spiegelndem Boden, die Models liefen zwischen riesigen Vasen mit weißen Lilien. (red)