Berlin - Er könnte sich mitten ins Leben stürzen – ins Sommerfest der Parlamentarischen Gesellschaft. In dem kleinen Garten gegenüber vom Reichstag haben sie Zelte aufgebaut. Es gibt alkoholische Getränke und Musik. Das Wetter ist herrlich. Doch Hans-Christian Ströbele – der von seinem Damenfahrrad abgestiegen ist, um dem Reporter zu antworten – will nicht. „Da würde ich nur hingehen, um mir das Essenmachen zu sparen“, sagt er und schaut vergnügt. Alkohol meidet Ströbele ohnehin.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.