Doktor Shreeram Kamalakar Ratnaparkhe versucht es erst einmal mit Ayurveda. Wenn die Patienten mit Husten oder Fieber in seiner Klinik in den Außenbezirken Millionenstadt Pune im Bundesstaat Maharashtra im Nordwesten Indiens zu ihm kommen, misst der Arzt den Sauerstoffgehalt im Blut. Wer noch über 90 Prozent Sauerstoff im Blut hat, dem verschreibt Ratnaparkhe einen Mix von Kräutern, Antibiotika und einem antiviralen Medikament. Die Pflanzenpulver sollen der altindischen Gesundheitslehre nach den Körper stark machen gegen das Virus. Liegt die Sauerstoffsättigung des Patienten unter 90 Prozent, hat der Arzt ein Problem.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.