Im indischen Haora ging die Polizei mit Schlagstöcken gegen Lockdown-Verstöße vor.
Foto: Imago Images/Hindustan Times

Berlin - Bekanntlich ist in Deutschland die Freiheit bedroht, seitdem das Tragen von Mund-Nasen-Masken zur Bürgerpflicht geworden ist. Einige, etliche, wer weiß wie viele oder eher wenige Menschen führen gegen diese volkshygienische, eben coronabedingte Pflicht ihrer Bürgerrechte ins Feld. Mehr noch: Dass man andere mit der Maske schützen soll, stellt nicht nur eine unzumutbare, sondern auch eine vergebliche Mühe dar. Schließlich kann, was die Übertragungswege von Covid-19 betrifft, rein gar nichts bewiesen werden – wenn das Virus nicht ohnehin nur ein Hirngespinst ist.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.