Christian Lindner (FDP) will eine Diskussion über Föderalismus.
Foto: imago images/Felix Zahn

Berlin - Der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner hat angesichts der aktuellen Krise wegen des Coronavirus gefordert, die Regelungen des Föderalismus in Deutschland zu überprüfen. Er sei in seiner jetzigen Form nicht mehr zeitgemäß. „Die aktuelle Lage sollte die Diskussion über Zuständigkeiten in Deutschland anregen“, sagte Lindner am Dienstag bei einer Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer Berlin.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.