Berlin - Regierungsmacht, sie ist nach 72 Jahren Bundesrepublik ganz wesentlich die Geschichte der Union, an der die CSU indes immer nur teilhatte. In 14 von 19 Legislaturen verwaltete die CDU das Kanzleramt, gefühlt fast immer. Ich erinnere mich an das Entsetzen in den Gesichtern, ich damals ein kleines, staunendes Kind in einer traditionell CDU-regierten, ostwestfälischen Mittelstadt, als plötzlich die SPD 1969 Kanzlerpartei wurde. Dabei hatte doch die CDU mehr Stimmen gewonnen.

„Verrat!“ tönte es aus dem konservativen Milieu. Und dann auch noch dieser Kommunist Willy Brandt als Kanzler! Mit seiner aus heutiger Sicht befremdlichen Meinung stand mein Vater damals in der Mitte seiner CDU. Die dubiosen Umstände, unter denen 1972 das Misstrauensvotum gegen Brandt scheiterte, bestärkte viele Parteifreunde in dem Glauben, um die Macht betrogen worden zu sein.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.